Position: Ausbilderin

Bereich: Ballett

Mercedes ist bei uns im Latin Dance Education (LDE) Programm als Ausbilderin fuer Ballet tätig. Dabei sorgt Sie fuer eine allgemeine uns solide Grundlage für die tänzerische Entwicklung der Auszubildenden.

Von Mercedes:

Mit 8 habe ich angefangen Ballett zu lernen. Meine Ausbildung habe ich in der Conservatorio de Danza de Madrid und in der "Académie de Danca Classique Princesse Grace" in Monte-Carlo, Monaco mit besten Noten abgeschlossen. Nach vielen Workshops und Wettbewerben habe ich mein erstes Engagement als Solistin in Teneriffa bekommen. Danach erhielt ich einen Vertrag am Staatstheater Mainz, wo ich zehn Jahre lang getanzt habe. Heute unterrichte ich Ballett und Sevillanas (Flamenco, seit 2008).

Beindruckend! Mercedes, auch an Dich noch ein paar Fragen:

Was bedeutet Tanzen für Dich?

Tanzen für mich ist Lebensfreude. Gefühle und Sensibilität zu zeigen.Eine offene Seele, Freiheit.

Was ist Dein Lieblingstanz, was Dein Lieblingsmusikstück?

Ich liebe alle klassiche Stücke aber die Serenade von Balanchine ist mein Lieblingstanz. Meine Lieblingsmusikstücke sind Albinonis Adagio oder Concierto de Aranjuez von Joaquín Rodrigo.

Wer oder was inspiriert Dich beim Tanzen? Ich werde oft von meinen Schüler inspiriert und natürlich vom Musik.

Warum unterrichtest Du?

Mein Ziel ist alles was meine Lehrer, allerdings die besten Lehrer, mich gelehrt haben ,weiter zu geben.

Was wünscht Du Dir für deine Schüler, was von Deinen Schülern?

Ich wünsche mir für alle vor allem Spaß und Leidenschaft am Tanzen, denn Tanzen ist die beste Medizin. Und viel Unterstützung vom Eltern für ihre Kindern. Es könnte deren beste Zukunft sein.
Die Welt wäre anders wenn die ganze Menschheit tanzen wurde, egal welchen Stil.
Tanz um dein Leben !!!!

Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)
Herzlichen Dank, Mercedes!

 

Geschäftsführung

Büro und Marketing

Ausbilder

Anfahrt